facebook logo
Wir haben weiterhin geöffnet!

Klicken Sie hier für weitere Informationen ...

Aktuelles

Bitte beachten Sie!

Zur Vermeidung von Infektionskrankheiten müssen wir bis auf weiteres alle L&B-Kurse und Vorträge in der Praxis Brüderlein absagen!

Dies gilt für den Zeitraum bis 19. April 2020.
Wir werden Sie benachrichtigen wenn sich die Lage wieder normalisiert!

blog

18. September 2015

Achtsam ist heilsam

Gastbeitrag: Über die einfache Kunst, sich selbst zu spüren

Von 28. September bis 2. Oktober findet in der SchmerzFREI Praxis Brüderlein die Gesundheitswoche 2015 statt. Fünf Experten für Schmerz, Bewegung, Ernährung und Stressabbau informieren unsere Patienten und alle Interessierten über Wege zu mehr Wohlbefinden. Im Vorgriff der Gesundheitswoche gestalten unsere Partner den Blog SPÜRbares mit Gastbeiträgen.

blog

„Das Surren des Lüfters hören. Die Maus in der Hand fühlen – und die Hand selbst. Den hellen Monitor sehen. Das leichte Ziehen im linken Knöchel bemerken, den leicht gebeugten Rücken. Gedanken vernehmen, die im Moment auftauchen. Leichten Hunger spüren. Sich selbst wahrnehmen.

Diesem Augenblick offen begegnen und ihn unvermittelt erleben, das ist die Kunst der Achtsamkeit. Achtsam sein bedeutet, aufmerksam in diesem Moment zu sein und ihn vorurteilsfrei anzunehmen. Diese Fähigkeit besitzen wir alle, häufig ist sie jedoch im Strom der um sich kreisenden Alltagsgedanken verschüttet. Achtsamkeit, ein jahrtausendealter und gleichzeitig neu entdeckter Weg, mit sich und anderen freundlich umzugehen, führt zu innerer Ruhe im hektischen Getriebe des Alltags und ermöglicht, Gewohntes aus neuer Perspektive zu sehen.

blog

Die aktuelle neuropsychologische Forschung zeigt, dass sich diese innere Haltung von Achtsamkeit nicht nur trainieren lässt, sondern auch zu positiven Veränderungen im Gehirn und Immunsystem führt. Diese Erkenntnisse stellen tatsächlich neurologische Revolutionen dar. Unser Gehirn ist formbar – Neuroplastizität ist hier das Stichwort – und Achtsamkeit ist der Königsweg, das eigene Bewusstsein und sein Gehirn auf gewünschte Weise zu verändern. Erst seit einigen Jahren weiß man in der Wissenschaft um diese Möglichkeiten. Forscher, wie etwa die Münchnerin Dr. Britta Hölzel oder die Regensburger Psychologieprofessorin Petra Jansen, zeigen in ihren Studien immer neue faszinierende Wirkungen von Achtsamkeitsübungen. Die nachhaltige Veränderung der Schmerzwahrnehmung oder die Reduktion des Stresslevels im Körper sind dabei nur einige.

Die wissenschaftlichen Ergebnisse und die guten Erfahrungen der Praxis führen dazu, dass achtsamkeitsbasierte Methoden, zum Beispiel MBSR, nun auch im Gesundheitsbereich wie bei Unternehmen immer gefragter werden. Mindfulness Based Stress Reduction, das von Jon Kabat-Zinn entwickelte Programm zur Stressbewältigung durch Achtsamkeit, verwendet ganz einfache Methoden wie stilles Sitzen, Körperwahrnehmung und leichte Yogaübungen, um Menschen in belastenden Situationen die Fähigkeit zu vermitteln, bei sich zu bleiben und den eigenen Stress dauerhaft zu reduzieren. MBSR stammt ursprünglich aus dem klinischen Bereich und wurde für Schmerzpatienten und Krebskranke im fortgeschrittenen Stadium entwickelt. Mittlerweile nutzen jedoch Menschen in allen Lebensbereichen die hilfreichen Techniken von MBSR, das inzwischen auch von den gesetzlichen Krankenkassen gefördert wird.

Auch die Wirtschaft hat mittlerweile Achtsamkeit als Thema in der Personalführung und Gesundheitsvorsorge entdeckt. Neben Burn-Out Prävention setzt sich langsam die Erkenntnis durch, das eine achtsame und wertschätzende Unternehmenskultur eine notwendige Basis für leistungsfähige und gesunde Mitarbeiter ist.

Was ist nun Achtsamkeit ganz konkret? Es ist eine Weise, offen und unvermittelt im Augenblick ganz da zu sein. Achtsamkeit ist für jeden möglich, es braucht keine besonderen Fähigkeiten. Der mittelalterliche Dominikanermönch Eckhart hat auf besonders einfache Weise formuliert, wie wir Achtsamkeit leben können: ‚Setz Dich hin und lass Dich.’“

Ihr Dr. phil. Florian Seidl – Regensburger Schule für Achtsamkeit

(Fotos: Adobe Stock © tooratanaubol / © fabioberti.it)
* Adobe Stock-Fotos und / oder -Grafiken zuvor lizenziert unter fotolia.com

Der Vortrag „Lebensqualität durch Achtsamkeit“ von Florian Seidl findet am 2. Oktober 2015 um 19.30 Uhr in der SchmerzFREI Praxis Brüderlein statt. Um Anmeldung wird gebeten!

Bitte nehmen Sie Ihre Termine wie gewohnt wahr. Wir sind von der Bundes- und Landesregierung angehalten, unsere Leistungen als Bestandteil der medizinischen Grundversorgung auch während der Corona-Krise zu erbringen.

Wir versichern Ihnen, dass wir mit sehr hohen Hygienestandards arbeiten und unsere Mitarbeiter auf diesem Gebiet professionell geschult sind. Räume und Flächen werden intensiver als schon im Normalfall gereinigt, Desinfektionsmittel für den persönlichen Bedarf von Patienten und Therapeuten sind verfügbar. Wir achten sensibel darauf, dass weder Mitarbeiter noch von uns behandelte Patienten Erkältungs- oder Grippesymptome zeigen.

Bitte nehmen Sie Ihre Termine wie gewohnt wahr. Sollten Sie Corona-Symptome zeigen, innerhalb der vergangenen zwei Wochen aus einem Risikogebiet eingereist sein oder Kontakt zu einer erkrankten Person gehabt haben, sagen Sie Ihren Termin bitte frühzeitig ab. So helfen Sie uns und alle Patienten.

Private Training- und Präventionskurse finden aktuell nicht statt!

Wir werden alles tun, um Ihnen eine bestmögliche Therapie bei höchstmöglicher Sicherheit zu bieten und halten Sie weiterhin auf dem Laufenden.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Bleiben Sie gesund!

Physiotherapie Brüderlein GbR
Inh. Rehacon GmbH
An der Schergenbreite 1
93059 Regensburg

Schliessenschliessen knopf

Kontakt

Praxis Brüderlein

Öffnungszeiten:

Mo. - Do.:
7.00-19.00 Uhr
Fr.:
8.00-17.00 Uhr
Sa.-So.:
Geschlossen
Tel:
+49 (0)941 41033
E-Mail:
info@schmerzfrei-bruederlein.de
Adresse:
Physiotherapie Brüderlein GbR
An der Schergenbreite 1
93059 Regensburg

Kontaktformular
Kontakt Infos

google karte image bruederlein praxis kontakt location ort